dschungelscout_logo transparent2

Unabhängige
Beratung - Vermittlung - Betreuung

(Rendite)-Bausparen - Berufsunfähigkeitsversicherungen - Finanzierungen - Geldkonten - Lebensversicherungen - Nachhaltigkeitsfonds - Investmentfonds - Ökofonds - Pflegeversicherung - Rentenversicherungen - Riester / Rürup / bav - Ökorente
Sachversicherungen - Unfallversicherungen - KFZ-Versicherungen
Vergleiche - Telekommunikation - Ökostrom - CarSharing-Selbstbeteiligung

Online-Rechner für Finanzberechnungen

 

 

UMWELTSCHUTZ

Nachhaltigkeit ist auch als Versicherungsmakler für mich nicht nur eine leere Worthülse. Umweltbewusstes Handeln ist fester Bestandteil der Unternehmens- und meiner persönlichen Lebensphilosophie. Weil die Firma Dschungel- Scout im Sinne von Nachhaltigkeit darum bemüht ist auch nachfolgenden Generationen freie Handlungs- und Entfaltungsmöglichkeiten zu ermöglichen und weil es in den meisten Fällen die wirtschaftlichere und/oder bequemere Alternative ist, vor allem, wenn die sog. externalisierten Kosten (Atommüllentsorgung, Klimaerwärmung, Verkehrsunfallopfer uvm.) reellerweise miteinbezogen werden.

Geschäftsreisen: Meine Geschäftsreisen führe ich umweltschonend mit Bus, Bahn, Fahrrad und zu Fuß durch. Für unausweichliche Autofahrten nutze ich unser selbst initiiertes Car-Sharing-Angebot. An vielen Fortbildungen und Schulungsmaßnahmen nehme ich in Online-Seminaren von meinem Arbeitsplatz aus teil.

Geschäftsräume: Die Büroräume sind in einem sehr gut isolierten Wohnhaus untergebracht, das 200 Meter entfernt von meiner Wohnung liegt. Meine KundInnen haben die Möglichkeit der bequemen Anreise per Bus zur 400 Meter vom Büro entfernten Haltestelle. (Link zur Fahrplanauskunft)

Stromverbrauch: Ich nutze LED-Lampen und Ökostrom eines konzernunabhängigen Stromanbieters, der aus regenerativen Energiequellen gewonnen wird. EDV-Geräte sind zur Verringerung des Stand-by-Strom- verbrauches an abschaltbaren Steckdosen angeschlossen

Mobiliar: Wenn möglich beziehe ich meine Geschäftsmöbel “Second-Hand”. Zur Zeit sind lediglich ein Bürostuhl, und zwei Holzregale neu gekauft.

EDV: Nicht mehr wegzudenken aus dem Arbeitsalltag eines Finanz- und Versicherungsmaklers. Gebraucht gekauftes Notebook (stromsparender als ein Stand-PC), sowie ein Flachbildschirm mit einem Bruchteil des Stromverbrauches eines Röhren-Monitors. Multifunktionsgerät zum faxen, farbig drucken, scannen und kopieren mit wiederbefüllbaren Tintenpatronen. Neuerdings ein Hochleistungs-Scanner zur Bewältigung der Papierflut auf dem Weg zum papierlosen Büro.

Büromaterialien: Büromaterialien werden bei einem Anbieter bestellt, der umwelt- und sozialverträgliche Produkte anbietet.

Papier: Es werden ausschließlich Recycling-Papiere eingesetzt. Für Konzeptpapier (Notizen, Skizzen etc.) werden Rückseiten von nicht mehr benötigten Blättern, die nicht datenschutzrelevant sind verwendet. Bevorzugte Zusammenarbeit mit leistungsstarken Partnern, die das papierlose Büro anstreben. Faxannahme online mit direktem Abspeichern der Dokumente ohne Ausdruck. (Hilft auch die Werbefaxe auszusortieren)

Geschäftsausstattung: Sämtliche Materialien werden bei einem Anbieter produziert, der Drucken als ökologischen Prozess versteht. Umweltfreundlich und ressourcenschonend.

Website und Server: Mein Anbieter verwendet ausschließlich Ökostrom und achtet darauf, dass energieeffiziente Hard- und Software eingesetzt wird.

[Dschungel-Scout] [Erstinformationen] [Versicherungs-Dschungel] [Renten-Dschungel] [Finanz-Dschungel] [Alltags-Dschungel] [Telefon/Internet] [Gratiskonto] [Gratishandy] [Öko-Strom] [CarSharing] [Umweltschutz] [Konsum-Dschungel] [Dschungel-Tipps] [Vergleichsrechner] [Dschungel-Links] [Kontakt] [Impressum]

 

Besucherzaehler